Bekanntmachungen / Ausschreibungen

Vorrübergehend geänderte Öffnungszeiten des Einwohnermeldeamtes der Stadt Putbus
Das Einwohnermeldeamt der Stadt Putbus ist im Zeitraum vom 30.07.2017 - 17.08.2018 nur an folgenden Tagen geöffnet:

- Dienstag den 31.07.2017 von 9:00-12:00 Uhr und 13:00-17:00 Uhr

- Dienstag den 07.08.2017 von 9:00-12:00 Uhr und 13:00-17:00 Uhr

- Dienstag den 14.08.2017 von 9:00-12:00 Uhr und 13:00-17:00 Uhr

Bitte beachten Sie, dass das es ausschließlich nur an diesen Tagen möglich ist Pass- und Melderechtliche Anliegen zu erledigen.
Ab dem 20.08.2018 ist dann wieder wie gewohnt für Sie geöffnet.

Mit freundlichen Grüßen
Julian Klinkenberg


Das Bauamt ist in der Zeit vom 06.08 - 14.08.2018 nicht besetzt.


Bakterien in der Ostsee // Aktuelle Sachlage

In den Medien wurde gestern und heute vielfach über Bakterien in der Ostsee, leider vielfach übertrieben bis unsachlich, berichtet.
Nach Auskunft des Landesamtes für Gesundheit und Soziales besteht an den knapp 500 ausgewiesenen Badestellen in Mecklenburg-Vorpommern eine sehr gute Wasserqualität. Das zeigen die bisherigen Untersuchungen der Badewasserqualität. Das Baden ist dort uneingeschränkt möglich.

Für Menschen mit geschwächtem Immunsystem (z. B. nach Transplantationen bzw. bei einer bestehenden HIV-Infektion), älteren Menschen und chronischen Grundleiden (z. B. Lebererkrankungen, Alkoholabhängigkeit, Diabetes mellitus) besteht jedoch eine erhöhte Vorsicht beim Baden in Ostsee und Bodden aufgrund von Vibrionen. Diese könnten bei vorhandenen Hautverletzungen eine Infektion auslösen, die medizinisch behandelt werden muss. Für gesunde Menschen ist das Baden in Bodden und Ostsee in diesem Zusammenhang jedoch unbedenklich. Die aktuellen Messergebnisse der Badestellen auf Rügen können Sie über die Badewasserkarte oder die Badewasser-App abrufen (bei Auswahl einer Messstelle auf Details) klicken.

Einen entsprechenden Informationsflyer finden Sie hier:Baden im Meer - Was Sie wissen sollten (PDF, 1.57 MB)

Wir haben die Informationen auch noch einmal unter NEWS auf die www.tourismus-ruegen.de gestellt.

Mit besten Grüßen

Stefanie Lemcke
Referentin
Tourismusverband Rügen e.V.


Touristenfischereischeine erhalten Sie in der Jaich OHG, Am Yachthafen 1, 18581 Putbus / OT Lauterbach. Diese unterstützt die Stadt Putbus – iRd Verwaltungshelfertätigkeit - bei der Erteilung der Touristenfischereischeine.

Ein TFS kostet 24,00 €, die Verlängerung bei vorhandenem TFS 13,00 €


Behördennummer 115 [256 KB]


Bundesamt für Infrastruktur/ Umweltschutz und Dienstleistungen der Bundeswehr
Schutzbereichanordnung

Plan der Schutzbereiche [2.483 KB]

Öffentliche Bekanntmachung [436 KB]