Veranstaltungen

I.V.E. OstseeDanceCup 2018



I.V.E. OstseeDanceCup 2018
Auf Rügen ist das I.V.E. Fieber ausgebrochen.
Am 28. April 2018 findet in Sassnitz der I.V.E. OstseeDanceCup 2018, ein Event der Extraklasse, statt.
Mittlerweile hat dieser Tanzwettbewerb den ersten deutschen Rekord aufgestellt. Bis dato haben die Bürgermeister Frank Kracht, Karsten Schneider, Wolfgang Pester, Anja Ratzke und Beatrix Wilke die Patenschaften für von Rügen antretende Tanzgruppen übernommen oder werden aktiv in der Jury mitarbeiten. Eine großartige Geste, die ihresgleichen in Deutschland sucht.
Ganz besonders freut das Organisatorenteam, dass schon heute so viele Anmeldungen vorliegen, obwohl erst am 31. Januar 2018 offizieller Anmeldeschluss ist.
Rügen schickt unter anderem mit den „Binzer Girlies“, „Magic of Dance“ oder den „Tanzmäusen“ leistungsstarke Gruppen ins Rennen. Doreen Dück vom Orgateam: „Diese Veranstaltung ist etwas ganz Besonderes. Wir investieren viel Kraft und Zeit in dieses Projekt, aber mit dem Wissen, dass wir den antretenden Tanzgruppen einen ganz tollen Tag mit vielen Überraschungen auf Rügen ermöglichen können.“
Für I.V.E. wurde im Vorfeld ein Imagevideo produziert. Auch das gab es für einen Tanzwettbewerb in Deutschland in dieser professionellen Form noch nicht. Mehr als 50 Akteure und 8 Drehtage waren nötig, um die Idee von Ina Briese, die von allen liebevoll „Der Hutmacher“ genannt wird, nach Drehbuch umsetzen zu können. Wir sind gespannt auf die nächsten Ideen von I.V.E. und freuen uns auf den 28. April 2018.



Volkmar Herre Reflexionen

Buchvorstellungen [645 KB]